Original Arzneimittel

24 Stunden Express Versand

Rezept per Ferndiagnose

ellaOne

ellaOne online kaufen

ellaoneWenn Sie einmal vergessen haben sollten, die „normale“ Pille einzunehmen, bietet ellaOne Ihnen die Gelegenheit, eine Schwangerschaft noch im Nachhinein zu verhindern. Denn ellaOne ist eine sogenannte “Pille danach”, die extra dafür entwickelt wurde, eine Schwangerschaft bei Einnahme noch bis zu 5 Tage nach dem Geschlechtsverkehr zu verhindern.

Preistabelle

ProduktMengeDosierungPreisBehandlung
ellaOne1 Tablette30mg75 € Anfordern
ellaOne2 Tabletten30mg130 € Anfordern
ellaOne3 Tabletten30mg180 € Anfordern

Wie kann ich die ellaOne kaufen?
Wenn Sie ellaOne kaufen möchten, dann müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um bei Sanix24 ellaOne bestellen zu können. Sie erhalten die Pille zur Notfallverhütung bei uns insoweit ohne Rezept, als dass Sie das Rezept von einen zugelassenen Arzt dank einer Ferndiagnose ausgestellt bekommen. Mit ellaOne ohne Rezept ist also nur gemeint, dass Sie sich nicht selbst um das Rezept kümmern müssen, zum Beispiel bei Ihrem Hausarzt. Da wir uns jedoch selbstverständlich an die Vorschriften halten, dürfen auch wir ellaOne als verschreibungspflichtiges Medikament nur gegen ein Rezept versenden. Alles, was Sie tun müssen, um ellaOne kaufen zu können, ist im Zuge des Bestellvorgangs einige Fragen zu Ihrer Gesundheit zu beantworten, und zwar im Zuge einer Online-Konsultation. ellaOne kaufen und erhalten können Sie unter der Voraussetzung, dass ein in der EU zugelassener Arzt keinen Grund sieht, warum Sie das Medikament nicht einnehmen dürfen.

Wie wirkt die ellaOne?

Der in ellaOne enthaltene Wirkstoff heißt Ulipristal Acetate und ist von der Art der Wirkung her mit dem bekannten Wirkstoff Levonorgestrel zu vergleichen, der ebenfalls in einer Pille zur Notfallverhütung zum Einsatz kommt, nämlich in Levonelle. Die eigentliche Wirkung von ellaOne ist so, dass die Aktivität von Progesteron, einem im weiblichen Organismus natürlich vorkommendem Hormon, auf bestimmte Weise verändert wird. Die Änderung der Aktivität bewirkt dann, dass kein Eisprung erfolgt, sodass demzufolge auch keine Schwangerschaft möglich ist. Im Normalfall würde im monatlichen Zyklus ein Ei produziert werden, und nach dem Eisprung würde ein Gelbkörperhormon produziert werden. Das Gelbkörperhormon löst aus, dass anschließend kein weiteres Ei freigegeben wird. EllaOne verändert also den Hormonspiegel, was letztendlich zur Folge hat, dass der Eisprung zeitmäßig verzögert wird.

Wer darf die ellaOne Pille einnehmen und wer nicht?

Wie bei nahezu jedem verschreibungspflichtigen Medikament der Fall, so gibt es auch bei ellaOne Personen, welche die Tablette einnehmen dürfen und einige Personen, die von der Einnahme absehen sollten. Zunächst einmal dürfen diejenigen Frauen bei Sanix24 ellaOne bestellen, die volljährig sind. Zudem ist eine weitere Voraussetzung, dass die gewöhnliche Verhütung versagt haben muss bzw. Sie nicht daran gedacht haben, Ihre „normale“ Pille zu nehmen, denn ellaOne sollte nur in Ausnahmefällen (Notfällen) verwendet werden und kann die normale Antibabypille auf keinen Fall ersetzen.

Unter bestimmten Umständen ist ellaOne aber auch nicht für Sie geeignet und Sie sollten/müssen von der Einnahme Abstand nehmen. Das trifft unter anderem auf alle Frauen zu, die schon schwanger sind. Wichtig ist auch zu wissen, dass verschiedene Medikamente, die zum Beispiel Johanniskraut enthalten oder auch zur Bekämpfung von Bakterien angewendet werden, die Wirkung von ellaOne einschränken können. Umso wichtiger ist es deshalb auch, dass Sie beim Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens wirklich alle Präparate aufführen, die Sie zurzeit einnehmen.

Wie nimmt man die ellaOne Pille ein?

Ganz wichtig im Zusammenhang mit der Einnahme von ellaOne ist, dass Sie diese Notfallpille spätestens am fünften Tag nach dem erfolgten Geschlechtsverkehr einnehmen. Denn nur bis zu diesem Zeitpunkt ist die Wirkung von ellaOne zuverlässig. Natürlich ist es umso besser, desto eher Sie bemerken, dass Sie ungeschützten Sex hatten und ellaOne dann sofort einnehmen können. Die Wirkung von ellaOne ist am größten, wenn Sie das Medikament entweder am ersten oder am zweiten auf den Verkehr folgenden Tag einnehmen. Sie müssen allerdings keinen bestimmten Zyklustag abwarten, wenn Sie ellaOne als Notfallverhütung nutzen möchten. Zudem kann die Einnahme von ellaOne ohne Abhängigkeit von der Nahrungsaufnahme erfolgen. Müssen Sie sich allerdings innerhalb von drei Stunden, nachdem Sie ellaOne genommen haben, wegen Übelkeit übergeben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Da die Einnahme von ellaOne innerhalb eines Zyklusses nicht zweimal möglich ist, sollten Sie bis zum Beginn Ihrer nächsten Periode sicherheitshalber ein Kondom nutzen.

Welche Nebenwirkungen hat die ellaOne?

Auch bei ellaOne kann es sein, dass Sie Nebenwirkungen nach der Einnahme verspüren. Es gibt aber selbstverständlich auch zahlreiche Frauen, die nach der Einnahme von ellaOne überhaupt keine Nebenwirkungen bemerkt haben, es muss also keineswegs immer zu nicht erwünschten Nebenwirkungen kommen. Insgesamt betrachtet kann allerdings festgehalten werden, dass die Nebenwirkungen, falls sie dann auftreten, zum weitaus größten Teil mild sind, sodass kein Arztbesuch notwendig wird. Die meisten Frauen bezeichnen ellaOne als sehr gut verträglich. Zu den Nebenwirkungen, die dennoch auftreten können, gehören zum Beispiel Übelkeit, Konzentrationsschwäche oder unklares bzw. verschwommenes Sehen. Weitere mögliche Nebenwirkungen können Schwindelgefühl, Durchfall, Benommenheit der leichten Art und Schmerzen im Bauchbereich sein.

Versandapotheken
Name der Apotheke: Natcol
Adresse der Apotheke: The Office, Britannia Way, Bolton, Lancashire, BL2 2HH, UK
Registrierungsnummer der Apotheke: 1104545
Apotheke überprüfen